8. Ybbsitzer Messermarkt 2017

A Schneid braucht a jeder!

MESSERMARKT IM FeRRUM YBBSITZ am 17. September

Der Ybbsitzer Messermarkt hat sich mittlerweile als anerkannte Fachmesse im Messermacherwesen etabliert und zieht seit Jahren Messersammler, Jäger und alle die daran Gefallen finden in seinen Bann. 

Am Sonntag, 17. September, wird der Markt um 9.00 Uhr offiziell eröffnet und kann  bis 17.00 Uhr im Eisenerlebnismuseum FeRRUM besucht werden. Um 15.00 Uhr findet erstmals die Präsentation des besten Messers des Marktes 2017 statt. 

Verschiedenste Messer mit unterschiedlichsten Ausführungen in Material, Form und Art von Klingen, Griffen und Verzierungen werden angeboten, darunter hochwertigste Arbeiten. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit auch Fachliteratur des Wieland Verlages zu erwerben. 

Profitieren Sie von erstklassiger Beratung und kommen Sie mit wahren Experten ins Gespräch – ob Küchen-, Jagd-, Taschenmesser oder Messerzubehör – es ist für jeden Gebrauch und Typ das richtige dabei!

"Brauchst a Schneid?" 

August Hollnbuchner aus Mils bei Hall in Tirol kommt mit seiner mobilen Schleifstation ebenfalls zum Ybbsitzer Messermarkt. 

Jedes Messer nutzt sich irgendwann ab und wird stumpf. Dass Ihr Werkzeug für Küche und Garten wieder in Form kommt, dafür wird nun beim Ybbsitzer Messermarkt von 09:00 bis 17:00 Uhr  und bei Bedarf auch am Montag, 18. September von 9:00 bis 13:00 Uhr gesorgt.

Genießen Sie das einzigartige Ambiente des Eisenerlebnismuseums FeRRUM und verbinden Sie Ihren Besuch mit einem Rundgang durch den Schmiedeort oder einem Besuch beim Schmiedetag im Fahrngruber Hammer an der Schmiedemeile. Dabei können die großen und kleinen Besucher nicht nur dem Schmied über die Schulter schauen, sondern auch selbst Hand anlegen. 

Angemeldete Teilnehmer:

Baerwald Viktor, Büchenbach, Deutschland
Bernütz Gerd, Luckenwalde, Deutschland
Blank Michael, Wien, Österreich
Böhm Christian, St. Michael, Österreich
Birchner Johann, Pfarrkirchen, Deutschland
Chambriard Coutellerie, Thiers, Frankreich
Curda Jiri, Tulesice, Tschechien
Dhan Andre Olbrecht, Knüllwald, Deutschland
Dostert Uwe, Neuwied, Deutschland
Eder Josef, Persenbeug, Österreich
Falkenburger Peter, Mauching, Deutschland
Funk Rene, Petersaurach, Deutschland
Gerasimov Juri, Tzlatoust, Russland
Gobec Stefan, Hofamt Priel, Österreich
Hammer Alois, Eisenerz, Österreich
Hattinger Siegfried, Stadl Paura, Österreich
Hochwallner Friedrich, St. Valentin
Holzer Andreas, St. Lorenzen, Österreich
Huber Peter, Abensberg, Deutschland
Janca Zdenek, Utvina, Tschechien,
Kamilow Oleg, Nürnberg, Deutschland
Krmelj Joze, Skofja Loka, Slowakei
Kocsis Ferenc, Debrecen, Ungarn
Krumböck Stefan, St. Pölten, Österreich
Lindner Steffen, Landau/Isar, Deutschland
Madaras Janos, Tiszavarkony, Ungarn
Palcsesz Imre, Kunmadaras, Ungarn
Pfaffinger Peter, Aschau-Chiemgau, Deutschland
Plank Leopold u. Uwe, Ybbsitz, Österreich
Reiterer Alois, St. Oswald, Österreich
Röll Ralf, Wolfsberg, Österreich
Rutzinger Bernd, Edt/Lambach, Österreich
Schmidt Karl, Neuhaus, Österreich
Spitzl Richard, Kirchseeon, Deutschland
Steigerwald Stefan, Wendelstein, Deutschland
Steinwender Karl, Ehingen, Deutschland
Stockinger Florian, Ernstbrunn, Österreich
Szabo Andras, Debrecen, Ungarn
Tiefenbacher Werner, Ybbs/Donau, Österreich
Two4sharpArt (Petra Rumpl-Sederl/Andreas Behrend), Scheibbs, Österreich
Toth Laszlo, Kunhegyes, Ungarn
Vencovský Ales, Tschechien
Weingärtner Petr, Dolni Mesto, Tschechien
Weinmüller Hans, Wolfau, Österreich


Flyer-Sujet-Messermarkt-2017-2-web.pdf

Mittwoch, 30. August 2017